Bugenhagen-Hochschule

Die Bugenhagen-Hochschule ist mobile Erwachsenenbildung in der Region Hildesheim und seit 1. Juni 2015 ein Projekt der Ev. Familien-Bildungsstätte Hildesheim.

Im Jahresprogramm (2018-2020) sind Bildungsveranstaltungen aufgeführt, die von Kirchengemeinden, Vereinen, Gruppen .... gebucht werden können.

Aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch, 19. Februar 16:30 Uhr

Literaturgespräch am Samowar: Christian Berkel „Der Apfelbaum“

Zum Inhalt (Auszug aus dem Klappentext):
Berlin 1932: Sala und Otto sind dreizehn und siebzehn Jahre alt, als sie sich ineinander verlieben. Er stammt aus der Arbeiterklasse, sie aus einer intellektuellen jüdischen Familie. 1938 muss Sala ihre deutsche Heimat verlassen, kommt bei ihrer jüdischen Tante in Paris unter, bis die Deutschen in Frankreich einmarschieren. Während Otto als Sanitätsarzt mit der Wehrmacht in den Krieg zieht, wird Sala bei einem Fluchtversuch verraten und in einem Lager in den Pyrenäen interniert. (...). Zehn Jahre lang haben sie einander nicht gesehen. Aber als Sala Ottos Namen im Telefonbuch sieht, weiß sie, dass sie ihn nie vergessen hat.
Zur Veranstaltung: Nach einer Einführung zu Werk und Autor_in, gibt es Gelegenheit zum Gespräch in kleineren Gruppen. In der Pause steht (Samowar-)Tee und Gebäck bereit. Die Lektüre für den Folgetermin am Mittwoch, den 22. April 2020 wird mit den Anwesenden abgestimmt.

Ort und Kooperation: Gemeindezentrum Lämmerweide 1 in Neuhof (Kirchengemeinde Marienrode-Neuhof)

Moderation: Magdalene Martensen, Hans-Herbert Wintgens. Gebühr: 4,- € (Tageskasse)

Weitere Information bei der Ev. Familien-Bildungsstätte unter 05121-131090 oder fabi@d-li.de

Die Idee der Bugenhagen-Hochschule 

Vorträge und Bildungsangebote der Erwachsenenbildung mit evangelischem Profil können nach Bedarf von Kirchengemeinden, Gruppen und Vereinen bestellt werden und vor Ort stattfinden. Die Referenten und Referentinnen teilen ihr Wissen, ihre Themen und ihre weitreichenden Erfahrungen mit Anderen und kommen ins Gespräch, nicht weil sie ein stolzes Honorar bekommen, sondern aus innerem Antrieb heraus, ihr Wissen und ihre Begeisterung für ein Thema weiterzugeben.

Gebühren

30,00 € zuzügl. Fahrtkosten (0,30 € / km) für kirchliche Gruppen im Kirchenkreis Hildesheim-Sarstedt

150,00 € für die 1. Veranstaltung (ab der 2. Veranstaltung 50,00 €)  zuzügl. Fahrtkosten (0,30 € / km) für Kirchengemeinden im Hildesheimer Land / Alfeld 

150,00 € für die 1. Veranstaltung (ab der 2. Veranstaltung 100,00 €)  zuzügl. Fahrtkosten (0,30 € / km) für alle anderen Veranstalter

 

Kontakt

Elke Sieling
Buchung der Veranstaltungen, Abrechnung und Verwaltung
Telefon: 05121-13 10 90
E-Mail: fabi(at)d-li.de

Magdalene Martensen
Leitung und Programmplanung, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05121-10 29 79
E-Mail: m.martensen(at)d-li.de

Bürozeit: 
Mo, Di, Mi, Do von 9 bis 12 Uhr
(ansonsten Anrufbeantworter)